thomas11

2007-04-26

Die trinken sogar anders

Filed under: deutsch, india — thomas11 @ 18:28

Stimmt echt :-). Bei Wasser wenigstens. Das Ziel ist, Kontakt mit der Flasche/dem Krug/dem Tonbehälter/der Schale – Wasser trinkt man hier aus vielerlei Gefäßen – zu vermeiden. Das machen die Leute auch, wenn nur eine Person aus der Flasche trinkt.

Der Trick ist einfach, mit dem richtigen Timing das Wasser als wohldosierten Strahl in sich hineinzuschütten. Dazu hält man das Gefäß einfach ein Stück über und vor den Mund und kippt es im richtigen Winkel. Ihr könnt euch vermutlich vorstellen, dass das nicht so einfach ist, wenn man’s noch nie gemacht hat. Gestern hab ich angefangen, das endlich mal zu lernen. Außer spaßigem sich aus Versehen mit Wasser begießen hat das auch einen großen praktischen Vorteil: ohne das beherrschen, kriegt man nichts ab, wenn Wasser in der Gruppe geteilt wird.

Einen Schluck kann ich jetzt so halbwegs trinken. Aber wie gehen denn mehrere?? Das Wasser kommt für mich viel zu schnell, um es zu schlucken, oder zumindest bilde ich mir das ein. Weniger geht aber nicht, denn ohne ausreichenden Druck reißt der Strahl ab.

Ich übe weiter. Was man so alles lernt.

1 Comment

  1. Oh Thomas, wie neidisch ich doch bin!!!
    Ich will auch mal nach Indien… und lernen wie man richtig Wasser trinkt! :-) Aber da muss ich noch n bisl warten. Ist aber voll cool, dein Blog… muss ich echt sagen.. und auch der von deiner Bekannten aus Indien (hab den Namen vergessen; sie wohnt schon 5 Jahre da oder so)… genieß die Zeit dort… und immer schön bloggen. Ich les zwar nicht jeden Tag, aber doch schon relativ oft.
    Take care… 1000 Grüße aus dem wirklich heißen und sonnigen Karlsruhe… ps. KSC ist heute in die 1. Liga aufgestiegen

    Comment by Doro — 2007-04-29 @ 21:37


RSS feed for comments on this post.

Sorry, the comment form is closed at this time.

Create a free website or blog at WordPress.com.

%d bloggers like this: